Gedankenspiel

 

Warten

Was ich in die Tat umsetzte, ist das, was ich spüre
Augenblick zu Augenblick
Richtig oder falsch ist nicht ersichtlich
Tatsächlich gibt es immer wieder nur den einen wirklichen Impuls
Eine vorwärts fließende Bewegung mit Höhen und Tiefen
Nur mit einem Ausgang, der nicht planbar ist

Also weiter

Wissen um das Künftige, dass sie auf mich zukommt, die Zukunft
Aufregung vor dem Abenteuer
Reiner Stillstand oder
Trügerische Ruhe vor dem Sturm
Erwartungslos
Nicht-tun zulassen

Und

Will ich es überhaupt, das
Ankommen oder
Reicht es schon auf dem Weg zu sein, im
Tanz des Lebens,
Eine Bewegung, die mich trägt,
Neu und immer wieder neu!

 

Jahresabschluss 2017